Termine Reutlingen
MIRJAM THALER: here and there / 26.03.2020
MIRJAM THALER: here and there
26.03.2020 / Ausstellung

  

Beschreibung

AUSSTELLUNG


Begrüßung: Ingrid Haap, Heiner Riethmüller
Einführung: Wolfgang Riehle
Musikalische Begleitung: Jochen Warth und Band

Neue Arbeiten. Malerei.
Die Malerei Mirjam Thalers bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Naturtreue und Abstraktion. Dabei zeichnet sie sich durch hohe farbliche Transparenz und Raumtiefe aus. Mirjam Thalers Arbeiten verweigern sich einer Einordnung in die üblichen Kunst-Kategorien: Auch die vermeintlich naturtreuen Malereien leben von abstrakten Elementen und rufen Bildirritationen beim Betrachten hervor. Auch in den ungegenständlichen Bildern scheint eine konkrete Welt durch.

10 Jahre Galerie im Gewölbe

Die Osiandersche Buchhandlung in Reutlingen verfügt über eine Besonderheit: die „Galerie im Gewölbe“, die 2020 ihr 10-jähriges Bestehen feiert.

Es ist ein Zeichen besonderer kultureller Verantwortung, wenn eine Buchhandlung neben den literarischen Lesungen … auch der aktuellen Kunst die Möglichkeit gibt, sich im Hause zu präsentieren. Die Galerie im Gewölbe ist einmalig – hier haben Kunst und Literatur, Bilder und Bücher einen einmaligen Auftritt.

Das vorrangige Anliegen der Ausstellungskonzeption ist die Präsentation von Werken regionaler Künstlerinnen und Künstler. Dies schließt eine große Vielfalt an Ansätzen und künstlerischen Positionen ein: von der Zeichnung über Mischtechniken und druckgrafischen Arbeiten bis zu Malerei, Collage und Fotografie, von plastischen Arbeiten über die Objektkunst zur Rauminstallation und zur Performance…, ein breites Spektrum an technischen Verfahren und Gestaltungsmöglichkeiten ist seit über 10 Jahren zu sehen und zu bestaunen. Und auch bei der künstlerischen Auffassung ist der Bogen weit gespannt: von der gegenständlichen Wiedergabe der sichtbaren Wirklichkeit bis zu abstrahierenden oder surrealen Tendenzen, von lyrischer Feinheit bis zu kraftvoll expressivem Gestus, von planmäßiger Sorgfalt bis zu experimentellem Suchen und Finden, von spielerisch Leichtem bis zu komplexer inhaltlicher Verdichtung.

Dabei sind die beiden Gewölberäume mit ihren Rohren und Leitungen und eigentlich weithin fehlenden Wandflächen gar nicht einfach zu „bespielen“ und stellen die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler mitunter vor große Herausforderungen. Aber immer wenn man denkt, nun seien die Möglichkeiten einer Präsentation ausgeschöpft, eröffnen sich wieder neue, oft unerwartete Lösungen. So ist daraus eine kleine, aber besondere und sehr individuelle Galerie geworden, die sich etabliert hat und zum Anziehungspunkt für alle geworden ist, die sich im Raum Tübingen / Reutlingen für Kunst interessieren.

Wir präsentieren hier nicht nur die unterschiedlichsten Ausstellungen von bekannten und unbekannten, jungen und renommierten Künstlern, sondern laden auch zu Gesprächen und Begegnungen ein.

Die Idee, eine Galerie in der Reutlinger Filiale von Osiander ins Leben zu rufen, hatte 2009 Ingrid Haap, die bis heute die Kontakte zu den vielen Kunstschaffenden pflegt und die Ausstellungen ausrichtet.

Veranstalter: OSIANDER Reutlingen

URL: www.reutlingen.de/de/Aktuelles...